#50 Hirschrücken mit dem „Wilden Klaus“

#50 Hirschrücken mit dem „Wilden Klaus“

20161119_133248

Zutaten:

  • Hirschrücken ( das hier war von „Sippel-Beef“ )
  • Ein leckerer Rub ( ich hatte den „Wilden Klaus Red“ )
  • Räucher Holz ( ich hatte Kirschholz )

Die Anleitung für das Ganze findet ihr auch hier von „Klaus grillt

Das Fett vom Hirsch abschneiden und die Silberhaut entfernen.

20161119_135000
20161119_133323

Den Rub überall schön gleichmäßig verteilen und andrücken.

20161119_135101
20161119_135214
20161119_135321

Das gute Stück in Frischhaltefolie einwickeln und paar Std. bis hin zu 24 Std. in den Kühlschrank legen.

20161119_135514

Grill vorbereiten: Das Fleisch ca. 1 Std. vor dem Grillen aus dem Kühlschrank holen und Zimmertemperatur annehmen lassen.
Das Holz zum Smoken wässern und eine Tropfschale unter das Grillrost legen. ( verrückterweise ist bei mir nix aus dem Hirsch getropft )
Zum Räuchern lege ich immer eine handvoll Holz trocken in die Schale und packe darüber die gewässerten Stücke.

Der Grill sollte auf ca. 120 Grad laufen. Nur der Brenner unter der Räucherbox darf brennen !!

20161120_143720
20161120_150039

Der Hirsch bekommt das Thermometer verpasst und kommt auf die indirekte Seite des Grills.

20161120_150525

Die Kerntemperatur von 56 Grad war bei meinem 2kg Stück nach 1 Std. und 45 Min. erreicht !

Kurz ruhen lassen, aufschneiden und Habs in den Mund !

20161120_171333

20161120_171437

20161120_171528

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.